S.O.S. Berufsschule!

Zur Unterstützung und Förderung besonders lernschwacher Schülerinnen und Schüler hat KoALA e.V. im Dezember 2016 das Projekt „S.O.S.!-Berufsschule“ initiiert. An der Berufsfachschule für Gastronomie, Hotellerie und Lebensmittelhandwerk BS03 Schülerinnen und Schüler während ihrer gesamten Ausbildungszeit mit einer Stunde pro Woche (bei Bedarf auch mehr) zusätzlich zum Schulunterricht unterrichtet, beraten und gefördert.

Mithilfe des Ansatzes eines multiprofessionellen Teams besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Betrieben, den Klassenlehrer*innen, dem sozialen Netzwerk sowie den pädagogischen Förderkräften, um den jungen Menschen möglichst effizient und zielführend unterstützen zu können.

Ziel des Projektes ist es, durch gezielte Lernförderung und Lernvertiefung Ausbildungsabbrüche zu vermeiden und den Schülerinnen und Schülern zu einem erfolgreichen Abschluss zu verhelfen. Durch die Befähigung zum eigenständigen Lernen sowie der Entwicklung eigener Lernstrategien und –techniken wird eine gleichberechtigte Teilhabe am Berufsschulunterricht erhöht.

Wenn Sie sich als Betrieb für die Förderung Ihres/Ihrer Auszubildenden interessieren, dann wenden Sie sich gerne an uns.