Unser Leitbild

Unser Verein Kooperation Arbeiten, Lernen und Ausbildung e.V. (KoALA) arbeitet gemeinnützig.

Unsere gesellschaftspolitische Aufgabe
Wir beschäftigen und qualifizieren arbeitslose Menschen mit dem Ziel, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern und mit ihnen gemeinsam neue Perspektiven zu entwickeln. Dabei steht für uns die sinnvolle Beschäftigung im Vordergrund: Wir führen Projekte durch, die der Verbesserung der sozialen Infrastruktur dienen. Für einkommensschwache, ältere und/oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen, wie Menschen mit Behinderungen erbringen wir soziale und praktisch unterstützende Dienstleistungen. Dadurch wird es diesen Menschen ermöglicht, trotz körperlicher Einschränkungen in ihren Wohnungen zu bleiben, statt in ein Heim zu müssen. Durch den sozialen Kontakt mit unseren Mitarbeiter/innen und deren Hilfen wird außerdem Vereinsamung und Verwahrlosung entgegen gewirkt. Das Projekt La Cantina / Suppenküche soll Menschen mit geringem Einkommen regelmäßiges Essen gewährleisten. Aber nicht nur das. Es geht um schmackhaftes Essen, einen warmen Platz zum Ausruhen, Kontakt zu netten Menschen, Wohnzimmeratmosphäre und das Gefühl willkommen zu sein.
Wir bieten außerdem Ausbildungsprojekte an, um sozial benachteiligte und besonders schulschwache Jugendliche in Ausbildungen in Kooperationsbetrieben auf dem ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln und sie während der gesamten Ausbildungszeit so zu unterstützen, dass sie die Ausbildung erfolgreich abschließen und sich ihnen eine berufliche Perspektive eröffnet.
Mit unserer Arbeit und unseren Projekten unterstützen wir benachteiligte Menschen darin, an der Gesellschaft gleichberechtigt teilzuhaben. Darüber hinaus setzen wir uns bei politischen Parteien und der öffentlichen Verwaltung dafür ein, dass sich deren Angebote an den tatsächlichen Bedürfnissen der Hilfesuchenden ausrichten.

Unsere Mitarbeiter
Das Miteinander bei KoALA ist getragen von Wertschätzung und Respekt aller Mitarbeiter/innen untereinander. Wir bezeichnen alle bei KoALA Beschäftigten als Mitarbeiter/innen, unabhängig davon, ob sie als Stammpersonal oder in befristeten Maßnahmen eingestellt sind. Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter/innen ist ein wesentlicher Maßstab unserer Arbeit. Wir sorgen deshalb für sinnvolle Arbeit, ein gutes Betriebsklima und dafür, dass jede/jeder in Problemsituationen gesehen und gehört wird. Mit intensiver und gezielter Personalentwicklung fördern wir aktiv die fachlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter und beteiligen sie aktiv an der konzeptionellen Weiterentwicklung.

Unsere Kunden
Unsere Kunden sind neben den Teilnehmer/innen der Integrationsmaßnahmen, die Auftraggeber/innen unserer Maßnahmen, die kooperierenden Betriebe und die Abnehmer/innen unserer Produkte und Dienstleistungen. Die erbringen wir für einkommensschwache Senioren, Familien, Kranke, Menschen mit Behinderungen und Flüchtlingen. Wir begegnen den Hilfesuchenden mit Respekt und achten ihr Recht auf Selbstbestimmung.

Uns zeichnet aus
KoALA e.V.

  • profitiert von langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Langzeitarbeitslosen und Ausbildung von lernschwachen Jugendlichen
  • deckt ein vielseitiges Tätigkeitsspektrum ab
  • legt Wert auf Kooperation und Vernetzung
  • investiert in die Qualifizierung und fachliche Weiterbildung von Mitarbeiter/innen
  • arbeitet nach einem verbindlichen Qualitätsmanagement
  • führt regelmäßig Mitarbeiter-, Teilnehmer- und Kundenbefragungen durch, um die Qualität der Arbeit zu sichern
  • wirtschaftet gemeinnützig, nachhaltig und gemeinwohlorientiert.

Unsere Führung
Der Führungsstil bei KoALA ist kooperativ und gekennzeichnet durch:

  • Delegation von soviel Verantwortung wie möglich
  • Klarheit in den Ansagen und Regularien
  • Möglichkeit von Korrekturen und Kritik
  • Optimale Förderung der MitarbeiterInnenressourcen und Personalfürsorge
  • Größtmögliche Selbstständigkeit der Projekte.