Berufsqualifizierung (BQ)

KoALA e.V. ist Kooperationspartner der Berufsfachschule für Gastgewerbe G11 bei der Umsetzung des Ausbildungsangebotes „Berufsqualifizierung (BQ)“. Dieses Angebot wurde konzipiert für junge Menschen, die trotz Ausbildungsreife und mehrfachen Bewerbungsversuchen im jeweiligen Berufsfeld keinen Ausbildungsplatz in einem Betrieb gefunden haben.
Ein wichtiger Bestandteil der BQ ist die Ausbildungsbegleitung der Schülerinnen und Schüler durch eine professionelle Betreuung und Unterstützung. Hierfür hat KoALA in Abstimmung mit der Berufsfachschule und dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) das Konzept entwickelt und stellt eine Mitarbeiterin mit systemischer Coaching- und Beratungsausbildung und großer (sozial-)pädagogischer Expertise. Ihre Aufgabe ist es insbesondere, die Schülerinnen und Schüler während der betrieblichen Ausbildungsphasen sowie beim Übergang in die betriebliche Berufsausbildung zu beraten und zu unterstützen. Darüber hinaus unterstützt sie bei der Akquise der Ausbildungsplätze und ist eine wichtige Ansprechpartnerin für die Betriebe, z. B. bei der Vermittlung in Konfliktsituationen.
Das Projekt wird gefördert durch das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB).

Zur Unterstützung und Förderung besonders lernschwacher Schülerinnen und Schüler hat KoALA e.V. im Dezember 2016 das Projekt „S.O.S.!-Berufsschule“ initiiert. Ebenfalls an der G11 werden ein Schuljahr lang zwei Schüler/innengruppen jeweils fünf Stunden pro Woche zusätzlich zum Schulunterricht unterrichtet, beraten und gefördert. Hierfür wurden eigens zwei Förderschulpädagoginnen engagiert. Ziel des Projektes ist es, durch gezielte Lernförderung und Lernvertiefung Ausbildungsabbrüche zu vermeiden und den Schülerinnen und Schülern zu einem erfolgreichen Abschluss zu verhelfen.